Gesellschaft(er) und Geschäftsführer

Die Rechtsform der GmbH erfreut sich in Deutschland größter Beliebtheit. Während die Limited mittlerweile keine große Rolle mehr spielt, wurden in der Vergangenheit neben der GmbH vermehrt "kleine GmbHs", die Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt) - kurz: UG (haftungsbeschränkt), gegründet. Allerdings wird hier häufig verkannt, dass diese "kleine GmbH" nahezu sämtlichen Regelungen einer "normalen" GmbH unterworfen ist.

GmbH und UG bergen von der Gründung bis hin zur Insolvenz oder ordentlichen Liquidation zahlreiche Haftungsrisiken. Insbesondere durch das am 01.11.2008 in Kraft getretene MoMiG wurden die Haftungsgefahren für den GmbH-Geschäftsführer deutlich ausgeweitet. Nur wer die Risiken kennt kann als Geschäftsführer auch rechtssicher handeln.

Oft kommt es zu großen Auseinandersetzungen zwischen den Gesellschaftern oder Gesellschafterstämmen, in der Regel zum Nachteil der Gesellschaft. Auch hier bieten wir Hilfestellung an. Setzen Sie mit unsere Hilfe Ihre Rechte durch.